Thunfisch-Salat

O Kommentare

Wenn es unterwegs richtig heiß wird, essen wir am liebsten was vom Grill mit Brot und Salat oder einfach nur einen Salatteller mit Brot.

Thunfisch-Salat geht bei uns immer. Zumal ich Thunfisch in der Dose immer dabei habe. Man kann gerade bei diesem Salat so viele unterschiedliche Varianten machen. Außer den Zutaten, die ich verwende, passen auch gut rote und grüne Paprika, Cocktailtomaten, Oliven, Radieschen, Rucola und grüne oder gelbe Bohnen aus der Dose dazu. Vielleicht fällt euch ja noch mehr ein? Und das beste ist, dass man ihn für alle so machen kann, wie sie ihn mögen. Ich habe z.B. noch Mais, Kidneybohnen und Schafskäsewürfel dabei, was mein Mann nicht so mag.

Thunfisch-Salat, für 2 Personen

2 Personen
Kategorie Salate, Salatteller
Portionen 2 Personen

Zubehör

  • 1 Schneidebrett
  • 1 Messer
  • 1 kleiner Kochtopf

Zutaten
  

  • Grüner Salat oder Salat nach Wahl
  • 2 kleine Dosen Thunfisch in Wasser
  • 1 große Tomate
  • 2 Eier
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 kleine Dose Mais mit Kidneybohnen, alternativ nur Mais
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • eine Handvoll Blaubeeren
  • Schafskäse in Würfel

Dressing

  • 4 EL Olivenöl, alternativ anderes Öl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Essig
  • 1 TL Agavendicksaft, alternativ Honig, Zucker
  • 1 EL Joghurt
  • 1 EL Mayonaise
  • 1 TL Senf
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Salatkräuter getrocknet
  • 2 TL EL Sahne, alternativ Milch
  • Balsamicocreme zum Anrichten

Anleitungen
 

  • Eier hart kochen. Tomate und Salatgurke in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  • Alle Zutaten für das Dressing verrühren und abschmecken.
  • Salat waschen, trockenschleudern und auf 2 Teller anrichten. Mit den Tomaten, Gurken und Frühlingszwiebeln belegen. Je nach Geschmack mit Mais, Kidneybohnen, Schafskäse und Blaubeeren toppen. Thunfisch gut abtropfen lassen und darauf verteilen. Die Eier pellen, vierteln und auf den Tellern anrichten.
  • Das Dressing und etwas Balsamicocreme auf dem Salat verteilen.
Tried this recipe?Let us know how it was!

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen