Blumenkohl-Kartoffel-Auflauf im Omnia

O Kommentare

Diesen Blumenkohl-Auflauf gab es unterwegs schon öfter, weil wir ihn einfach lieben. Statt Blumenkohl passt auch Broccoli oder Romanesco sehr gut. Ich mache ihn hier im Rezept mit gekochtem Schinken, wir haben ihn aber auch schon mit Mettwurst gemacht oder als Beilage zu Bratwurst gegessen. Er schmeckt aber auch als vegetarische Variante ohne Schinken sehr lecker.

Ich habe ihn zwar im Omnia gemacht, diesen jedoch in meinen Halogenofen gestellt. Wenn wir auf Campingplätzen sind, versuche ich möglichst mit Strom zu kochen, da wir zur Zeit 6 Wochen in Portugal unterwegs sind und das mit 2 Gasflaschen knapp werden könnte, wenn ich immer mit Gas koche. Der Auflauf kann auch auf dem Gasherd im Omnia mit Deckel gemacht werden. Schöner überbacken wird er aber im Halogenofen. Oder natürlich in jedem anderen Backofen. Ich bin da noch ein wenig am Rumprobieren und werde mir nach langem Recherchieren noch einen anderen Backofen bestellen, wenn wir zuhause sind. Mehr dazu, wenn ich die ersten Tests gemacht habe. Der Halogenofen ist super, für Aufläufe, Kartoffeln und Fleisch, aber nicht für Pizza, Kuchen oder Brot und Brötchen. Brot und Brötchen werden zwar nicht schlecht, aber die Teiglinge reissen immer überall auf. Und ich hätte gerne einen, der alles kann. Mal schauen….

Blumenkohl-Kartoffel-Auflauf, für 2 Personen

2 Personen
Kategorie Gerichte aus dem Omnia, Aufläufe, Vegetarische Gerichte aus dem Omnia, Gerichte mit Fleisch aus dem Omnia
Portionen 2 Personen

Zubehör

  • 1 Kochtopf
  • 1 Omnia Backofen
  • 1 Küchenmesser
  • 1 Schneebesen
  • 1 Brett

Zutaten
  

  • 400 g Kartoffeln, möglichst festkochend
  • 1 kleiner Blumenkohl, alternativ Broccoli oder Romanesco
  • 2 TL Salz
  • 20 g Butter
  • 1 EL Weizenmehl
  • 100 g Sahne
  • 100 g Kochwasser vom Gemüse
  • 50 g Milch
  • 1 TL Meine Gemüsebrühe
  • 100 g geriebener Bergkäse, alternativ anderer würziger Käse
  • 50 g Frischkäse
  • 100 g gekochter Schinken, kann für vegetarische Variante auch weggelassen werden
  • Zum Bestreuen: 40-50 g geriebener Bergkäse

Anleitungen
 

  • Kartoffeln schälen und würfeln. Blumenkohl in Röschen teilen. Beides in einem großen Kochtopf in Wasser mit 2 TL Salz aufkochen und 7 Minuten kochen lassen. 100 g vom Kochwasser abnehmen und das Gemüse abschütten. Blumenkohl und Broccoli in die beschichtete kleine Omniaform geben.
  • Bergkäse reiben, Schinken in Würfel schneiden. Butter im Topf schmelzen und Mehl zugeben. Ganz kurz anschwitzen. Kochwasser, Sahne und Milch mischen und langsam unter Rühren mit dem Schneebesen zur Mehlschwitze geben. Brühe zugeben und aufkochen. Geriebenen Käse, Schinkenwürfel und Frischkäse unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soße auf dem Gemüse verteilen und mit restlichem Käse bestreuen.
  • Im Halogenofen: ohne Deckel nur mit der Form auf das kleine Gitter stellen, 25 Minuten bei 200 Grad ohne Vorheizen
  • Im Omnia auf dem Gasherd: Aufheizen, bis 100 Grad erreicht sind, dann 10 Minuten höchste Flamme und 20 Minuten kleine Flamme.
  • Im normalen Backofen: Überbacken, bis der Käse oben anfängt braun zu werden.
Tried this recipe?Let us know how it was!

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen