Hähnchenbrust in Sahnesoße mit Paprika und Zwiebeln

O Kommentare

Beim Einkaufen habe ich gestern Bio-Hähnchenbrust „Label Rouge“ mitgenommen. Wenn euch in Frankreich Produkte mit „Label Rouge“ begegnen, könnt ihr die guten Gewissens kaufen. Es ist das Qualtiätssiegel für hochwertige Lebensmittel in Frankreich. Ursprünglich galt das Siegel nur für Geflügel, das von langsam wachsenden Fleischrassen mit qualitativ hochwertigem Fleisch stammt. Die Tiere müssen in kleinen Gruppen freilaufend gehalten und mit 70-80 % Getreide gefüttert werden. Außerdem dürfen sie erst geschlachtet werden, nachdem die Geschlechtsreife eingesetzt hat, sie werden also doppelt so alt, wie herkömmliches Geflügel. Das alles schmeckt man im Fleisch, es ist schön aromatisch und fest und schmeckt einfach besser als billiges Hähnchenfleisch.

Mittlerweile gibt es das „Label Rouge“ Siegel auch für andere Lebensmittel wie Wurst, Fleisch, Käse, Milchprodukte, Gemüse, Obst, Mehl, Fisch und Meeresfrüchte. Man kann bei all diesen Produkten immer von qualitativ hochwertigen Lebensmitteln ausgehen.

Zur Hähnchenbrust habe ich eine leckere Sahnesoße mit Zwiebeln und roter Paprika gemacht und das Fleisch noch mit Bergkäse überbacken. Dazu gab es Spätzle, da hatte ich noch eine halbe Packung von Zuhause mitgenommen, und den mittlerweile heißgeliebten Chicorée-Salat nach Art meiner Schwester... heute mit klein gewürfelten Radieschen, Paprika und Pflaumen. Sehr gut passt auch Reis dazu oder einfach ein leckeres Baguette.

Hähnchenbrust in Sahnesoße mit Paprika und Zwiebeln, für 2 Personen

2 Portionen
Kategorie Fleischgerichte, Geflügel
Portionen 2 Portionen

Zubehör

  • 1 Pfanne
  • 1 Omnia Backofen oder Alternative

Zutaten
  

  • 2 Hähnchenbrüste
  • Mein Hähnchen- und Geflügelgewürz, alternativ Salz, Pfeffer, Paprika
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 große große Zwiebel
  • 1/2 rote Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Schmand, alternativ Creme fraiche
  • 100 g Sahne
  • 70 g Wasser
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL milder Senf
  • 1 TL Meine Gemüsebrühe, alternativ andere Gemüsebrühe
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Curry mild
  • 1 Sojasoße
  • Salz und Pfeffer
  • 50 g Bergkäse, alternativ anderer Käse nach Wahl

Anleitungen
 

  • Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Paprika in 4 Streifen schneiden und diese in sehr feine Streifen schneiden. Hähnchenbrust mit Geflügelgewürz würzen.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und Paprika darin anbraten, bis sie Farbe annehmen. Parallel den Omnia auf einer zweiten Platte aufheizen. Zwiebeln und Paprika in den Omnia geben. Die Hähnchenbrust in der Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten und ebenfalls in den Omnia geben.
  • Knoblauch durchpressen und mit Schmand, Sahne, Wasser, Tomatenmark, Senf, Gemüsebrühe, Paprika, Curry und Sojasoße in die Pfanne geben und einmal aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Hähnchenbrüste gießen. Die Hähnchenbrust mit dem geriebenen Bergkäse bestreuen. Mit Deckel verschließen und 30 Minuten auf voller Hitze garen.
Tried this recipe?Let us know how it was!

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen